Auslese

Lustvolles und Wisenswertes für eine erfüllte Sexualität

Good Vibes im Osten

Mangel macht kreativ. Dieses Motto galt definitiv für das Leben in der DDR, wo Improvisation großgeschrieben wurde. Es wurde wiederverwertet, umgebaut, selbst gemacht, was nicht zu kaufen war. Darunter natürlich auch Sexspielzeug.

Mehr Lesen »

Über den Mut sich selbst zu lieben

Eines meiner Lieblingszitate ist seit Jahren „It takes courage to grow up and become who you really are.“ von dem Dichter und Schriftsteller E.E. Cummings. Dieser Satz berührt mich so sehr, da ich in den vergangenen Jahren immer mehr erfahren habe, dass viel Mut dazu gehört, sich selbst wirklich kennenzulernen und anzunehmen. Es geht darum, vieles von dem, was ich als gegeben ansehe, in Frage zu stellen. Und wie bekomme ich Antworten auf diese Fragen?

Mehr Lesen »

Einmal Kuscheln Bitte

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan, (Haut-)Kontakt mit anderen Menschen ein Grundbedürfnis. Da dessen Befriedigung oft zu kurz kommt, bieten Profikuschler:innen ihre Dienste an.

Mehr Lesen »

Leben mit HIV

Isabelle (Name geändert) ist eine von geschätzten 87.900 HIV-positiven Getesteten in Deutschland. Die heute 28-Jährige lebt ein ganz normales Leben in Berlin als Projektmanagerin. Vor vier Jahren sah das noch anders aus. Gesundheitlich ging es ihr immer schlechter und kein*e Ärzt*in konnte ihr helfen. Dann kam die Diagnose „HIV-positiv“. Unbehandelt vermehrt sich das Virus im Körper und schwächt das Immunsystem. Selbst kleinste Infektionen wie eine Erkältung werden zur Gefahr. Ab diesem Punkt spricht man von AIDS. Doch Isabelle hat Glück im Unglück: Das HI-Virus wurde bei ihr rechtzeitig diagnostiziert. Aber wie lebt es sich eigentlich mit dieser Infektion, die immer noch stigmatisiert ist?

Mehr Lesen »

Sexarbeit ist Arbeit

Unter Sexarbeit werden alle Formen sexueller Dienstleistungen verstanden, die mit Geld oder materiellen Gütern bezahlt werden. Was bringt eine Frau dazu, in diesem Gewerbe zu arbeiten? Zwang oder Empowerment? Luxusstreben oder Armut? Gewalt oder Freiheit? Sexarbeiter*innen so wie Dahlia sind Projektionsflächen für diverse Sehnsüchte und Ängste.

Mehr Lesen »

Kreative Sexualität

Felix Ruckert gründete einst die legendäre „Schwelle 7“ und betreibt nun sein frisch gegründetes „Institut für Körperforschung und sexuelle Kultur“. Ruckert erklärt anfängertauglich, wie Schmerz und Unterwerfung so populär werden konnten.

Mehr Lesen »

PMS – Die dunkle Seite der Macht

Jede Frau erlebt die Tage vor dem Einsetzen der Regelblutung unterschiedlich. Unterleibs- oder Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und Traurigkeit sind typische Beschwerden, die als prämenstruelles Syndrom (PMS) bezeichnet werden. Unsere Autorin kämpfte dageen an, bis sie für sich eine neue Strategie für die Tage vor den Tagen fand.

Mehr Lesen »

Aktuelle Ausgabe

Loading component ...

Unsere Partner

Newsletter Abonnieren: