Männlichkeit

Spannende Artikel zu vielen Aspekten der männlichen Sexualität

Was macht Männlichkeit aus?

Offenbar wird man nicht als Mann geboren, sondern muss sich die Mannwerdung erst hart erkämpfen. Aber was macht einen Mann denn nun aus? Nicht zu weinen und keine Schwäche zu zeigen, sind als Anforderungen zum Glück inzwischen passé.

Wann ist der Mann ein Mann?

Mittlerweile “darf” der Mann gesellschaftlich alles mögliche. Er darf nicht nur ein liebevoller Vater sein, sondern sogar in Elternzeit mit dem Nachwuchs zu Hause bleiben. Er darf Nähe zulassen und weich sein. Er darf sich in Spitzenschürze um den Haushalt kümmern. Es darf all dies nicht nur, es wird sogar immer mehr von ihm verlangt.

Trotzdem soll er weiterhin die schweren Arbeiten der Gesellschaft erledigen, und sich zu Hause um Haus und Auto kümmern. Er soll ein mitfühlender Partner und charmanter Kavalier sein, aber im Bett der harte Kerl.

Es scheint etwas kompliziert zu sein. An dieser Stelle erzählen einige Männer von ihren Erfahrungen und den verschiedenen Aspekten der Männlichkeit.

Männliche Sexualität

Männliche Sexualität ist so vielfältig wie die Männer selbst. Ob wild, liebevoll oder gar keusch, alles ist drin.

Verhütung für Männer

Was können Männer zur Verhütung beitragen? Vom Hodenbaden bis zur Vasektomie ist Vieles möglich.

Wechseljahre beim Mann

Die Figur geht aus dem Leim, der libidinöse Hunger lässt nach, der Blick schwirrt etwas orientierungslos zwischen Vergangenheit und Zukunft. Sind das die Wechseljahre?

Weitere Inhalte

die Sie interessieren könnten …

Erektion als Liebesbeweis

Joachim Reich ist Sexualtherapeut speziell für Männer. Die Klienten konsultieren ihn mit ganz unterschiedlichen Problemen, doch fast alle leiden unter erotischem Leistungsdruck. Ein Gespräch über Stress, seine Ursachen und was Frauen damit zu tun haben.

Cybrothel

Ein Besuch in Philipps Puppenbordell

Schnellschuss – Wenn Männer “zu früh” kommen

Direkt vom Vorspiel hin zum Finale: der vorzeitige Samenerguss ist eine der häufigsten sexuellen Funktionsstörungen bei Männern unter 60 Jahren. Ejaculatio praecox heißt der vorzeitige Samenerguss im Fachjargon, oft verschwiegen aus Scham und belegt mit jeder Menge Halbwissen.

Bumsen statt ballern – Sex mit der KI

Über das 2019 lancierte japanische Computerspiel AI Syoujyo (KI Mädchen) lässt sich streiten. Und das haben mein Mann und ich auch getan. So herrlich kontrovers haben wir lange nicht mehr diskutiert. Dabei haben wir einige Dinge neu entdeckt und dem Lockdown ein paar unerwartete Höhepunkte abgetrotzt.

Günstiges Männerglück so fern

Sextourismus ist ein Wohlstandsphänomen – gekaufte Liebe, die man sich auch mit kleinerem Geldbeutel leisten kann, so wie der Rentner Jürgen Hensgen.

Schnitt im Schritt

Vasektomie: Ein kleiner Schnitt für den Mann, ein großer Schnitt für die Menschheit. Ein Erfahrungsbericht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter



Unsere Partner

Spielzeugtests

KISSED