Herbstzeitlose

Die niederländische Fotokünstlerin inszeniert ihren "welkenden" Körper mit viel Humor.

Bild: Henriëtte van Gasteren

Die vielfach ausgezeichnete Fotokünstlerin, auch bekannt unter ihrem Künstlernamen Lilith, hat das Selbstporträt zu einer neuen Form erhoben, denn sie fotografiert sich immer wieder in provokanten Szenarien und Positionen. In der Bildstrecke 

In der vorliegenden Bildstrecke thematisiert sie das Altern das Körpers, der so wie Pflanzen und Blumen welkt. Doch unseren Körper können wir nicht wie einen verwelkten Blumenstrauß entsorgen. Wir können versuchen, den Alterungsprozess zu verlangsamen oder ihn zu akzeptieren. Henriette van Gasteren tut dies mit einem Augenzwinkern.

Mehr von ihr in Séparée No.22.

 

Aktuelle Ausgabe

Newsletter



Unsere Auswahl

weitere

Beiträge

Noch mehr Lustvolles und Wissenswertes

Erika Lust: Ich wusste früh, was gute Pornofilme sind

Seit 20 Jahren produziert die Schwedin Erika Lust Erotikfilme. Ihr Name ist dabei Programm: Es geht um Spaß beim Sex, ob nun auf ihrer Plattform „Lust Cinema“ mit eher soften Movies oder den härteren auf „XConfessions“. Wir haben mit der renommierten Feministin über ihr diesjähriges Jubiläum und die Veränderungen in der Pornobranche gesprochen.

Mehr lesen