Im Cirque du Burlesque

Der Charme vergangener Zirkuswelten als Kulisse für die Vielfalt weiblicher erotischer Ausstrahlung.

Text: Separee
Fotos: www.yvonnesophiethoene.de

Von Hause aus ist Yvonne Sophie Thöne studierte Grundschullehrerin und promovierte Theologin. Als Fotografin hat es ihr insbesondere die sinnliche und oft auch nostalgische Inszenierung von Frauen angetan. Die Facetten der Weiblichkeit zur Geltung zu bringen – verführerisch ohne willig und sexy ohne billig zu wirken – ist ihre Spezialität. In den Bildern, die wir in diesem Heft von ihr zeigen, lässt sie den Charme vergangener Zirkuswelten aufleben und greift dabei auf Elemente des Burlesque zurück. Von der Clownin bis zur Tänzerin zeigt sie die Vielfalt weiblicher erotischer Ausstrahlung. Die Frauen könnten dabei unterschiedlicher nicht sein: von zierlich bis kurvig, vom nebenberuflichen Model bis zum Neuling vor der Kamera – fabelhaft sind sie alle!

Mehr Zirkusdamen gibt es in Séparée No.17 zu sehen.

Aktuelle Ausgabe

Loading component ...

Spielzeugtest:

Unsere Auswahl

weitere

Beiträge

Noch mehr Lustvolles und Wissenswertes

5 Tipps zum Dirty Talk

Unbestritten: Sex wird besser, wenn man über ihn spricht. Aber wie ist das eigentlich, wenn man beim Sex redet? Bei Dirty Talk musste ich bis vor kurzem immer an schlecht geskriptete Pornoszenen und sich wiederholende Obszönitäten denken. Dabei ist Dirty Talk so viel mehr.

Mehr lesen