Manifest der Zügellosigkeit

Der ungeschönte Kamerablick auf die persönliche Lust bringt der in Wien lebenden Medienkünstlerin die eigene Erotik wieder ins Bewusstsein. Fotos: Elke Kieweg

Fotos: Elke Kieweg

Elke Kieweg entdeckte ihre Erotik über das Medium der Fotografie wieder. Die öffentlich gemachte Reflexion des Körpers in ihrer künstlerischen Arbeit ist ein Appell an alle Frauen ohne Modelmaße: „Gegen prüde und verklemmt, für hemmungslos und frei!“

Der extrem spannende Text zu ihrem künstlerischen und sinnlichen Werdegang und weitere ihrer Selbstportäts sind in Séparée No10 zu finden.

Fotos: Eke Kieweg

Aktuelle Ausgabe

Loading component ...

Spielzeugtest:

Unsere Auswahl

weitere

Beiträge

Noch mehr Lustvolles und Wissenswertes

5 Tipps zum Dirty Talk

Unbestritten: Sex wird besser, wenn man über ihn spricht. Aber wie ist das eigentlich, wenn man beim Sex redet? Bei Dirty Talk musste ich bis vor kurzem immer an schlecht geskriptete Pornoszenen und sich wiederholende Obszönitäten denken. Dabei ist Dirty Talk so viel mehr.

Mehr lesen