Facetten

Die Betreiberin der Erotikboutique Darling Fatale in München hat ein leidenschaftliches Hobby, in das wir in Séparée No.21 ein paar Einblicke gewähren.

Bild: Chantal Ritter

Die vielseitige Münchnerin Chantal Ritter war und ist eigentlich Fashion Stylistin. Seit Januar 2019 betreibt sie außerdem die hoch geschätzte Münchner Erotikboutique Darling Fatale (vorher Darling Frivole). Im Sommer letzten Jahres hat sie begonnen, erotische Fotos von Models und ganz „normalen“ Frauen wie zum Beispiel Kundinnen ihrer Boutique mit ihrem Handy zu fotografieren. Immer ohne Gesicht, da jeder eine andere Vorstellung von Schönheit hat. Aus ihrem Hobby ist mittlerweile eine große Leidenschaft geworden, die nicht nur in Séparée No.21 zu sehen, sondern auch unter Chantalsbabeland auf Instagram zu bewundern ist.

Aktuelle Ausgabe

Loading component ...

Spielzeugtest:

Unsere Auswahl

weitere

Beiträge

Noch mehr Lustvolles und Wissenswertes