Zugspitzbube

Der Höhepunkt der Winterausgabe Séparée No.11 - die Männeraktstrecke auf dem höchsten Gipfel Deutschlands. Fotos: Renate Forster & Lisa Martin

Die Münchner Fotografinnen Renate Forster und Lisa Martin haben sich wieder für uns in die Alpen aufgemacht, diesmal ins Inglu-Dorf auf der Zugspitze. Bei knackigen Minusgraden bewies unser Aktmodell wahrhaften Heldenmut beim Shooting und am Ende durfte er unter strahlend blauem Himmel im heißen Bad wieder auftauen.

Mit bestem Dank an das Iglu-Dorf, die Zugspitzbahn und den Eisdesigner Klaus Grunenberg für die fantastische Eisskulptur: www.eisdesign-baar.de

http://www.forster-martin.de

Aktuelle Ausgabe

Loading component ...

Spielzeugtest:

Unsere Auswahl

weitere

Beiträge

Noch mehr Lustvolles und Wissenswertes

Shere Hite – Sex neu definieren

Die deutsch-amerikanische Sexualwissenschaftlerin Shere Hite (1942-2020) wurde vor allem durch ihre ab 1976 publizierten Hite-Reports bekannt, in denen sie Sexualität, insbesondere die weibliche, aus feministischer Sicht untersuchte. Ihre Resultate, zum Beispiel dass Frauen weit häufiger masturbieren und außerehelichen Sex haben als vermutet, gerieten zum Bestseller, führten aber nicht zu der ihr gebührenden wissenschaftlichen Anerkennung.

Mehr lesen