Domestic Goddess

Die Göttin von Heim und Herd. Fotos: Lilith

Fotos: Lilith

Die niederländische Fotografin Henriëtte van Gasteren, bekannt unter ihrem Künstlernamen Lilith, erzählt mit ihren Bildern Geschichten – voller Witz und Ironie. Hauptperson ihrer Fotos ist sie selbst, aber es geht dabei um weit mehr als Selbstdarstellung. Sie hinterfragt, was viele von uns für selbstverständlich halten: ob die Rolle der Frau, (Homo-)Sexualität, Religion. Und scheut sich nicht, ihrem Publikum einen Spiegel vorzuhalten. Ihre Arbeiten wurden bereits in verschiedenen europäischen Ländern und in den USA ausgestellt. Wir freuen uns besonders, in Séparée No.7 ihre „Domestic Goddesses“ zeigen zu können.

Aktuelle Ausgabe

Loading component ...

Spielzeugtest:

Unsere Auswahl

weitere

Beiträge

Noch mehr Lustvolles und Wissenswertes

5 Tipps zum Dirty Talk

Unbestritten: Sex wird besser, wenn man über ihn spricht. Aber wie ist das eigentlich, wenn man beim Sex redet? Bei Dirty Talk musste ich bis vor kurzem immer an schlecht geskriptete Pornoszenen und sich wiederholende Obszönitäten denken. Dabei ist Dirty Talk so viel mehr.

Mehr lesen