Verführung

Nett sein reicht nicht, um aus dem Death Valley einer Partnerschaft rauszukommen: Für die Neuaufladung braucht es radikale Schritte.

Text: Anne Brandt & Till Ferneburg / Foto: Andrey Kiselev/stock.adobde.com

Kraft der Verführung

Ich möchte (wieder) mehr Sex, sagt er. Er ist so plump, sagt sie. Und dass sie diesen Sex nicht möge. Diese Art Sex sei immer das Gleiche, ohne Raffinesse, ohne viel Gefühl dabei. Eigentlich mache sie es nur ihm zuliebe. Nicht wenige Paare enden mit ihrer Partnerschaft im Death Valley. Was braucht es, um wieder knusprig füreinander zu werden? Die Liebe in innigen Sex münden zu lassen?

New Relationship Energy, jener leckere Cocktail aus frischer Verliebtheit und Geilheit, ist in langjährigen Partnerschaften längst ausgetrunken. Wenn wir bei dem Beispiel oben bleiben, ist es zunächst ein gutes Zeichen, dass er überhaupt an die gemeinsame Sexualität erinnert. Jedoch, von leidenschaftlichen Gefühlen spricht hier keiner. Auch er nicht, den es selbst nicht überzeugt, wo sie als Paar nach vielen Jahren beim Sex gelandet sind. Plump sind sie in gewisser Weise beide, denn sie entzieht sich seinem Drängen und antwortet mit Desinteresse, anstatt Verantwortung für ihre Lust zu übernehmen und die Verführerin in sich spielen zu lassen. Stress, Druck oder Kälte kann von beiden Seiten ausgehen. Keiner von beiden trägt wesentlich zur Verbesserung der Situation bei.  

Eine einfache Lösung, einen Königsweg, um wieder knusprig füreinander zu werden, gibt es angesichts verwachsener Liebesbiographien und gegenseitiger Prägung dezidiert nicht. Die Gründe sind vielfältig, warum die Bindung nachgelassen hat und Aufmerksamkeit und Aufeinanderbezogenheit fehlen. Gründe und Ausreden, warum etwas nicht geht und funktioniert, können auch Zeichen eigener Unsicherheit oder Bequemlichkeit sein, aber auch Vermeidungsstrategien tieferer Prozesse. Jedes Paar ist ein Universum für sich, das offenbart sich uns immer wieder. Jedoch gibt es Verhaltensmuster, wir nennen sie gerne Lovepattern (Liebesmuster), deren Integration in die Beziehung wohltuend, belebend und ziemlich anturnend sein können.

Wie Sie dem Death Valley einer Partnerschaft nun tatsächlich entkommen, lesen Sie in Séparée No.38

Aktuelle Ausgabe

Newsletter



Unsere Auswahl

weitere

Beiträge

Noch mehr Lustvolles und Wissenswertes

Tantra für Anfänger

Tantra ist mittlerweile für viele ein Begriff, doch was sich dahinter verbirgt, das lässt sich gar nicht so leicht in Worte fassen. Meinem Mann und mir ging das ebenso, und so haben wir uns mit Haut, Herz und Seele auf eine Tantra-Session eingelassen.

Mehr lesen