Sie befinden sich hier:

Yoga & Mond 2020

separee
(Kommentare: 0)
KMAV

„Practice and all is coming“, so die Worte von Sri Krishna Pattabhi Jois, ein bedeutender Lehrer des Hatha-Yoga. Er soll es häufig gesagt haben, in den 95 Jahren seines Lebens.
Solche weisen Worte schwirren durch mein pragmatisches Hirn, wenn ich die Yogamatte von einer Ecke in die andere räume oder darunter staubsauge und mit schlechtem Gewissen überlege, wann ich das letzte Mal … Nicht im Studio, nein, das schaffe ich halbwegs regelmäßig: allein zuhause! Wenn es nur jeden Tag ein Sonnengruß wäre. Immerhin besser als keiner. Hätte, wäre, könnte. Das ist ja eigentlich lächerlich. So viel Angang ist es jetzt nicht, sich aufzuraffen und ein paar Asanas zu machen! Oder?

Mein innerer Schweinehund ist jedenfalls schwer zu überlisten. Oder besser, er war es. Denn jetzt platziere ich einfach die passende Doppelseite des Tages (ab Seite 40) vor mich auf den Boden und lege los. Ohne groß nachzudenken. Welche Seite dran ist, sagt mir der Kalender (ab Seite 12). Perfekt! Entspannung von Anfang an …
Das Wort „Yoga“ bedeutet Einheit oder Verbindung. Yoga zu praktizieren bewirkt, dass sich Seele, Körper und Geist harmonischer vereinen. Das passiert einfach. Auf welche Weise wir darüber hinaus mit unserer Umwelt, unseren Mitmenschen verbunden sind, ist einer der Aspekte, die in unserem Gespräch mit Susanne Franken zutage traten, siehe Seite 64. Für eine Erläuterung der Zusammenhänge zwischen Asana und Mondzyklus musst du nur umblättern.
Die Asanas, die wir in diesem Jahr empfehlen, erklären wir ab Seite 66 in aller Kürze – denn dieses Heft ist keine Yoga-Anleitung. Die Beschreibungen sollen dir nur in Erinnerung rufen, was du schon gelernt hast. Wenn du eine der Asanas noch nie gemacht hast, solltest du dich auf jeden Fall zuvor mit deinem Yoga-Lehrer darüber verständigen!
Die Verbindung zwischen Yoga und unserem Maya-Special ab Seite 86 liegt nicht gerade auf der Hand – zugegeben. Hat uns aber nicht gestört, im Gegenteil: Wir fanden es absolut spannend! Es lohnt sich bisweilen, einmal über den Tellerrand unseres konventionellen Wissens hinauszuschauen …

• übersichtliches Tageskalendarium mit Asana-Empfehlung und Platz für Notizen
• die für den Tag empfohlenen Asanas auf einer Übersichtsseite - hinlegen und anfangen!
• Tipps zu Haut- und Haarpflege
• Mondbewegung und -stand
• aktuelle Verbindung zu Planeten und Elementen
• Körperfokus

Außerdem Wissenswertes zum Thema Yoga, Interview mit einer Iyengar-Yoga-Lehrerin,
Foto und Beschreibung der empfohlenen Asanas und Tipps für das tägliche Praktizieren.
Special in 2020: Sternkunde der Maya!
Welcher Maya-Charakter bist du?
Spannende Einführung in uralte Weisheit und Astrologie

Format 20 x 28 cm, broschiert

ISBN 978-3-947239-26-9

9,90 Euro

Erhältlich im Buchhandel oder online: https://kmav.de/startseite/32-yoga-mond-2020.html

Zurück

Einen Kommentar schreiben