Language
Sie befinden sich hier:

Safer Sex - Ein Handbuch

separee
(Kommentare: 0)
UG

Es ist ein Mythos, dass sexuelle Aufklärung nur etwas für Jugendliche ist. In der Jugend lernen wir höchstens rudimentäre Grundlagen über Befruchtung und Fortpflanzung, aber kaum etwas von dem, worauf es beim Sex noch so ankommt: Was für Sex will ich eigentlich? Und wie kommuniziere ich das gegenüber potentiellen oder tatsächlichen Sexualpartnern? Was ist, wenn ich mir Sorgen um sexuell übertragbare Krankheiten mache und mich und andere davor schützen will? Bin ich ein Spielverderber, wenn ich davon anfange? Wie kann ich darüber reden, wie kann ich das umsetzen, ohne dass darüber die Lust zu kurz kommt?

Sexuelle Bedürfnisse sind schließlich nicht in Stein gemeißelt, entstehen vielleicht erst mit der Zeit und ändern sich mitunter. Wer klärt erwachsene Menschen auf, die plötzlich etwas Neues ausprobieren wollen, unsicher sind, Fragen haben?

Zum Thema Safer Sex gibt es seit Kurzem ein wertvolles kleines Handbuch von Daniela Stegemann, anschaulich illustriert von Andrea Rick. Das Büchlein zeigt mögliche Übertragungswege sexuell übertragbarer Infektionen (STIs) auf und gibt einfache, aber clevere Tipps, um Ansteckung zu vermeiden.

Das Handbuch ist für eine Schutzgebühr von 1 Euro erhältlich. Es kann per Email an safersex.handbuch[at]gmail.com bestellt werden. In Berlin ist es bereits in einigen Läden, im Schwulen Museum und im Berliner Familienplanungszentrum BALANCE erhältlich. Weitere Anlaufstellen in ganz Deutschland werden noch gesucht. Aktuelle Infos gibt es hier: http://www.daniela-stegemann.de/projekte/safer-sex-handbuch.

Zurück

Einen Kommentar schreiben