Language
Sie befinden sich hier:

Durch die Blume

separee
(Kommentare: 0)
Anja Köhler

Eine rote Rose sagt mehr als tausend Worte ... Bald ist Valentinstag und damit Hochsaison für Liebesbekundungen. Viele Käufer möchten heutzutage nicht nur hochwertige, sondern auch ethisch vertretbare Produkte kaufen. Das gilt auch für Blumen aus dem Online-Versandhandel. Wir haben mit Anja Köhler von blumenversand24 gesprochen.

Welche Sorten werden im fairen Handel angeboten?

Die Auswahl fair gehandelter Blumen ist mittlerweile sehr groß. Angeboten werden fast alle Schnittblumen, insbesondere natürlich die beliebten Rosen. Viele Händler bieten den Blumenversand nach Österreich oder Deutschland an und informieren auch über ihr Sortiment fair gehandelter Blumen. Allgemeine Informationen können Sie jedoch auch im Internet bei Portalen wie www.blumenversand24.com finden.

Woran erkenne ich fair gehandelte Blumen?

Blumen, die fair gehandelt wurden, erkennen Sie zumeist am typischen grün-blau-schwarzen Siegel von TransFair, das auch andere Güter aus fairem Handel kennzeichnet. Nebenbei gibt es aber auch einige weitere kleinere Initiativen wie das Flower Label Program oder Naturland, die faire Produkte auszeichnen. Unter welchen Bedingungen die unterschiedlichen Programme ihre Siegel vergeben, lässt sich auf ihren jeweiligen Homepages nachlesen

Warum sollte ich fair gehandelte Blumen kaufen?

So wie bei vielen anderen Produkten gibt es auch bei Schnittblumen Länder, deren Wirtschaft signifikant von diesem Wirtschaftszweig abhängt. Die Bevölkerung nicht weniger dieser Länder lebt in erheblich ärmeren Verhältnissen als die der westlichen Länder, was es leichter macht, Arbeitskräfte auszunutzen. Durch das Geld aus dem Verkauf der fair gehandelten Blumen unterstützen Sie die Aufrechterhaltung und den Ausbau von Farmen, die sich der Verbesserung der Arbeits- und Lebensqualität der lokalen Bevölkerung verschrieben haben. Im Klartext bedeutet das, dass Blumen aus fairem Handel unter Einhaltung von Mindestlöhnen, Arbeitsschutz, Umweltauflagen und unter Ausschluss von Kinderarbeit angebaut werden. Auf diese Art kann eine ganze Gesellschaft vom fairen Blumenhandel profitieren.

Weitere Infos rund um das Thema Blumenkauf enthält das kostenlose e-Book „Blumen liefern lassen“, das man auf http://www.blumenversand24.com/thema/rosen-online-bestellen herunterladen kann.

Foto: Pixabay - carolyn83

Zurück

Einen Kommentar schreiben